Internetseite von Jörg Zink
Willkommen auf der Internetseite von Jörg Zink

»Schön, dass Sie mich
im Internet besuchen«

So begrüßte Jörg Zink seit 2012 – damals 90-jährig – die Besucherinnen und Besucher seines Internetauftritts und erklärte:

Ein Leben lang habe ich als Pfarrer und Publizist Bücher, Fernsehsendungen und Filme gemacht, das Internet aber ist mir auf meine älteren Tage ein fremdes Medium geblieben. Zugleich sind meine Bücher und Bilder auf mehreren Internetseiten zu finden. Die Jüngeren meiner Familie haben deshalb hier eine Übersicht über meine Veröffentlichungen und Hinweise auf weitere Quellen zusammengestellt. Ich hoffe, Sie werden hier oder auf den anderen Internetseiten etwas entdecken, das Ihnen gefällt und Freude bereitet, vielleicht Fragen beantwortet und weiterhilft!

Ihr Jörg Zink

Nach dem Tod von Jörg Zink am 9. September 2016 erreichten unsere Familie vielfältige Zeichen der Anteilnahme. Zuschriften aus dem Internet und Worte des Gedenkens an ihn und sein Werk finden Sie hier. Im Übrigen wird diese Seite weiter dem Leben und Schaffen von Jörg Zink gewidmet bleiben.
Christoph Zink

Im Werkverzeichnis finden Sie seine Bücher und anderen Publikationen und können ausgewählte Themen suchen.

In der Edition Jörg Zink erscheinen die Bibelübertragung und einige weitere Titel als bearbeitete E-Book-Ausgaben.

Die Seite Neue Bücher stellt Titel vor, die seit 2012 neu erschienen sind oder neu bearbeitet wurden.

Auszüge aus Interviews beantworten Fragen zu seiner Arbeit.

Den Text Was mir wichtig ist verfasste er als eine Art kurzen Lebenslauf aus der Sicht von neun Jahrzehnten.

Einen Gruß aus dem Krankenhaus schrieb er an Freundinnen und Freunde, als er – etwa 70-jährig – bis zur Genesung von einem Herzinfarkt reichlich Zeit hatte, über das Treiben im Krankenzimmer zu schmunzeln.

Auf diesen Internetseiten finden Sie weitere Informationen:

Das Gütersloher Verlagshaus bietet eine Autorenseite mit Kurzbiografie und Zitaten, einer Auswahl an Büchern und Hinweisen auf weitere Berichte im Internet.

Zum 90. Geburtstag von Jörg Zink entstand eine Internetseite über den Wandel des Bewusstseins aus der Sicht unserer Familie.

Im Bildarchiv Jörg Zink beim Evangelischen Medienhaus Stuttgart können mehr als 6 000 Motive aus den Ursprungsländern der Bibel online gefunden, angeschaut und ausgeliehen werden.

Zahlreiche Vorträge, Bibelarbeiten und Fernsehbeiträge sind in der Handschriftenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin einzusehen.

Lieferbare Bücher von Jörg Zink im Verlag Herder und im Kreuz Verlag werden auf deren Internetseiten vorgestellt.

Hinweise auf lieferbare Geschenkbücher, Adventskalender, Grußkarten und Poster sind auch auf den Seiten des Verlag am Eschbach, der Verlage Patmos, St. Benno und Kawohl zu finden.