Internetseite von Jörg Zink
Die Internetseite von Jörg Zink

Das Geschenk eines jeden Tages

Ein Gedanke für heute, 9. August

Das Wort „Segen“ klingt fremd, es meint aber etwas höchst Nahes und Greifbares.

Wenn Segen über einem Leben waltet, hat es Sinn. Es gedeiht. Es wächst. Es wirkt lösend, fördernd, befreiend auf andere. Versuche glücken, Werke gelingen. Die Mühe zehrt das Leben nicht aus, sie ist sinnvoll und bringt ihre Frucht. Am Ende steht nicht die Resignation, sondern eine Ernte.

Ein alternder Mensch, dessen Leben gesegnet ist, geht nicht zugrunde, er reift vielmehr, wird klarer und freier und stirbt am Ende „lebenssatt“, wie einer von einer guten Mahlzeit aufsteht.

Erfahrung mit Gott, S. 23

zum Text von vorgestern >>zum Text von gestern >>

7. August

Eines sollen wir wissen: Unsere Welt ist kein Gefängnis. Sie ist offen und immerfort kommen Kräfte von Gott her zu uns. Und wir sollen diese Kräfte einander zuleiten. Das ist es, was wir meinen, wenn wir von „segnen“ sprechen.

„Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“, sagt Gott. Ich will dir die Kraft geben, die du brauchst, und du sollst sie weitergeben und dabei selbst glücklich werden.

Meine Gedanken sind bei dir, S. 42

8. August

Was ist ein Segen?

Stell dir einen Acker vor. Es liegt Saat in ihm, aber der Acker ist trocken. So wächst nichts. Nun setzt Regen ein. Die Saat geht auf und wächst. Der Regen „segnet“, das heißt: Er hilft, dass etwas aufgeht, dass etwas wächst, dass etwas gedeiht.

Wenn Gott uns segnet, dann wächst etwas in uns, es gedeiht etwas, es reift Frucht. Der Same springt auf und wird frei, und aus einer Erde, aus der scheinbar nichts zu erwarten war, wächst Vertrauen, wächst Dankbarkeit.

Die Mitte der Nacht ist der Anfang des Tages, S. 54

Cover, Jörg Zink - Das Geschenk eines jeden Tages

Das Geschenk eines jeden Tages

Ein Jahresbegleiter

Innehalten und Nachdenken an jedem Tag des Jahres
mehr »

Die Einsicht, dass jeder Tag geschenktes Leben bedeutet, geht in der Hektik unseres Alltags leicht verloren. Mit einem Text für jeden Tag lädt dieser Jahresbegleiter ein, zur Ruhe zu kommen, Wesentliches zu bedenken und dann mit neuer Offenheit all dem zu begegnen, was der Tag uns schenkt.

Neu bearbeitete und gestaltete Ausgabe 2015
des von Alexandra Reiter und Hildegunde Wöller
erstmals 2005 herausgegebenen Titels
Gebunden, 329 Seiten, 13,0 x 16,5 cm

Ansehen beiamazon-logothalia.de-logoherder.de-logo